Jetzt mitmachen! So einfach geht es (5 Sek.)

1.  Klick auf den Button, w├Ąhle ein Statement oder verfasse dein eigenes
2. Es wird freigeschaltet und hier auf der Seite hinzugef├╝gt
3. Teile dein Statement mit Freunden - je mehr desto besser!

Jedes Statement z├Ąhlt! Nur wenn wir m├Âglichst viele Statements sammeln, erhalten wir dadurch eine starke Stimme.

Stefan Brupbacher

Stefan Brupbacher

Direktor
Swissmem

Es ist enorm wichtig ein starkes Zeichen f├╝r ein JA zur Reform der Verrechnungssteuer zu setzen. Nur mit deiner Hilfe k├Ânnen wir einen Unterschied machen. Trag dich jetzt hier ebenfalls mit deinem Statement ein.

Webseite:

www.swissmem.ch

Soziale Medien:

4 Statements gesammelt

Jetzt ganz einfach dein Statement hinzuf├╝gen

1. W├Ąhle ein Statement oder verfasse dein eigenes:

2. Trage deine Absenderangaben ein:

Erlaubte Dateien: jpg jpeg png gif. Maximum: 5 MB

Darum geht es

Heute vertreibt die Verrechnungssteuer die Finanzierung von Schweizer Unternehmen ins Ausland. Die Konsequenz: Steuereinnahmen und Gesch├Ąftsm├Âglichkeiten werden ans Ausland verschenkt. Bundesrat und Parlament wollen diesen Missstand korrigieren. Die Linke h├Ąlt jedoch an der Benachteiligung der Schweiz fest und blockiert die ├╝berf├Ąllige Reform. Eine breite Allianz aus politischen Parteien und Wirtschaftsverb├Ąnden setzt sich daf├╝r ein, dass das Geld aus dem Ausland in die Schweiz zur├╝ckkommt.

Unsere Statements

Active Supporter
Stefan Brupbacher
ZH
Stefan Brupbacher
Direktor
Swissmem

Mehr Steuereinnahmen und Unternehmensanleihen in der Schweiz: Das hilft allen Branchen. Dazu braucht es die Reform der Verrechnungssteuer. Deshalb sage ich ja zur Reform!

Active Supporter
Sarah Fuchs
ZH
Sarah Fuchs
Leiterin Politik
Swissmem

Die Verrechnungssteuer schw├Ącht den Standort Schweiz im internationalen Wettbewerb. Dieser Nachteil geh├Ârt abgeschafft. Deshalb sage ich JA.

Active Supporter
Dominique Zygmont
Dominique Zygmont

Schweizer Unternehmen investieren in Innovation, ihre Wettbewerbsf├Ąhigkeit und schaffen Arbeitspl├Ątze. Das daf├╝r n├Âtige Geld sollen sie zu besten Konditionen in der Schweiz aufnehmen k├Ânnen - daf├╝r braucht es eine Reform der Verrechnungssteuer.

Active Supporter
Martin Hirzel
Martin Hirzel

Die Reform der Verrechnungssteuer ist eine Chance, um steuerliche Nachteile im internationalen Standortwettbewerb zu beseitigen. Wir verbessern damit die Bedingungen, damit sich Unternehmen Geld in der Schweiz statt im Ausland beschaffen.

Warum ich mich f├╝r eine JA zur Reform der Verrechnungssteuer einsetze