JA zur OECD-Mindeststeuer

Grosse, international t√§tige Unternehmen sollen in jedem Land weltweit zu mindestens 15 Prozent besteuert werden. Darauf haben sich rund 140 Staaten weltweit geeinigt. H√§lt sich die Schweiz nicht daran, d√ľrfen andere L√§nder die fehlende Besteuerung der Unternehmen vornehmen.

Um zu verhindern, dass Steuergeld ins Ausland fliesst, hat der Bundesrat einen neuen Verfassungsartikel erarbeitet, der als Grundlage f√ľr eine nationale Umsetzung der OECD-Mindeststeuer dient.

Ziel ist es, dass Schweizer Unternehmen ihre Steuern weiter in der Schweiz bezahlen und vor Zusatzbesteuerung und Steuerverfahren im Ausland gesch√ľtzt werden. So kann die Schweiz eigenst√§ndig √ľber zus√§tzliche Steuereinnahmen verf√ľgen. Das Steuersubstrat bleibt hier.

Die Abstimmung √ľber die Verfassungs√§nderung findet am 18. Juni 2023 statt.

Jetzt Argumente lesen

Wir sagen JA!
National Committee
Katja Christ
Wappen Stadt Basel BS
Katja Christ
Nationalrätin
Nationalr√§tin, Gr√ľnliberale Partei

Durch die OECD-Mindeststeuer werden internationale Grossunternehmen sowieso höher besteuert. Mit der Schweizer Umsetzung stellen wir sicher, dass die zusätzlichen Steuereinnahmen der Schweiz zugutekommen und nicht freiwillig an andere Länder verschenkt werden.

National Committee
Diana Gutjahr
TG
Diana Gutjahr
Nationalrätin , SVP
  • Mit der Umsetzung der OECD-Mindeststeuer stellen wir sicher, dass Steuereinnahmen von internationalen Grossunternehmen in der Schweiz bleiben und nicht ans Ausland verschenkt werden. Damit st√§rken wir den Wirtschaftsstandort und sicher die Standortattraktivit√§t.

  • Mit der Umsetzung der OECD-Mindeststeuer stellen wir sicher, dass Steuereinnahmen von internationalen Grossunternehmen in der Schweiz bleiben und nicht ans Ausland verschenkt werden. Damit st√§rken wir den Wirtschaftsstandort und sicher die Standortattraktivit√§t.

National Committee
Marcel Dobler
SG
Marcel Dobler
Nationalrat, FDP.Die Liberalen
  • Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer in der Schweiz sichert Mehreinnahmen in Milliardenh√∂he ab. Das stabilisiert die Finanzierung √∂ffentlicher Leistungen und erm√∂glicht Investitionen zum Erhalt unserer Standortattraktivit√§t.

  • Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer in der Schweiz sichert Mehreinnahmen in Milliardenh√∂he ab. Das stabilisiert die Finanzierung √∂ffentlicher Leistungen und erm√∂glicht Investitionen zum Erhalt unserer Standortattraktivit√§t.

  • Die Umsetzung der OECD-Mindeststeuer in der Schweiz sichert Mehreinnahmen in Milliardenh√∂he ab. Das stabilisiert die Finanzierung √∂ffentlicher Leistungen und erm√∂glicht Investitionen zum Erhalt unserer Standortattraktivit√§t.

Active Supporter
J√ľrg Grossen
BE
J√ľrg Grossen
Pr√§sident Gr√ľnliberale Partei Schweiz
Gr√ľnliberale Partei

Mit der Umsetzung der OECD-Mindeststeuer bleiben Steuereinnahmen in der Schweiz. Dies ermöglicht Investitionen in die Standortattraktivität der Schweizer Volkswirtschaft und aller Unternehmen. Darum stimme ich am 18. Juni Ja zur OECD-Mindeststeuer.

National Committee
Thomas Aeschi
ZG
Thomas Aeschi
Nationalrat, SVP

Damit Grossunternehmen ihre Steuern weiterhin in der Schweiz bezahlen: Stimmen Sie Ja zur OECD-Vorlage!

National Committee
Marc Jost
BE
Marc Jost
Nationalrat, EVP

Die OECD-Steuer redu¬≠ziert den kan¬≠to¬≠na¬≠len Steu¬≠er¬≠wett¬≠be¬≠werb und sichert der Schweiz im inter¬≠na¬≠tio¬≠na¬≠len Wett¬≠be¬≠werb wei¬≠ter¬≠hin attrak¬≠tive Bedin¬≠gun¬≠gen f√ľr Unter¬≠neh¬≠men.

National Committee
Marianne Binder-Keller
Wappen Aargau AG
Marianne Binder-Keller
Nationalrätin, Die Mitte
  • Mit der Einf√ľhrung der OECD-Mindeststeuer schafft die Schweiz stabile Rahmenbedingungen und wir sorgen daf√ľr, dass die Steuereinnahmen in der Schweiz bleiben und nicht ins Ausland abfliessen.

  • Mit der Einf√ľhrung der OECD-Mindeststeuer schafft die Schweiz stabile Rahmenbedingungen und wir sorgen daf√ľr, dass die Steuereinnahmen in der Schweiz bleiben und nicht ins Ausland abfliessen.

Active Supporter
Thierry Burkart
Wappen Aargau AG
Thierry Burkart
Ständerat, Parteipräsident, FDP.Die Liberalen
  • Durch die OECD-Mindeststeuer werden internationale Grossunternehmen sowieso h√∂her besteuert. Mit der Schweizer Umsetzung stellen wir sicher, dass die zus√§tzlichen Steuereinnahmen der Schweiz zugutekommen und nicht freiwillig an andere L√§nder verschenkt werden.

  • Durch die OECD-Mindeststeuer werden internationale Grossunternehmen sowieso h√∂her besteuert. Mit der Schweizer Umsetzung stellen wir sicher, dass die zus√§tzlichen Steuereinnahmen der Schweiz zugutekommen und nicht freiwillig an andere L√§nder verschenkt werden.

Regional Committee
Gerhard Pfister
ZG
Gerhard Pfister
Präsident Die Mitte
Nationalrat, Die Mitte
  • Durch die OECD-Mindeststeuer werden internationale Grossunternehmen sowieso h√∂her besteuert. Mit der Schweizer Umsetzung stellen wir sicher, dass die zus√§tzlichen Steuereinnahmen der Schweiz zugute kommen.

  • Durch die OECD-Mindeststeuer werden internationale Grossunternehmen sowieso h√∂her besteuert. Mit der Schweizer Umsetzung stellen wir sicher, dass die zus√§tzlichen Steuereinnahmen der Schweiz zugute kommen.