Jetzt Teil der Community werden

Erlaubte Dateien: jpg jpeg png gif. Maximum: 5 MB

Unterstützer-Statements

Trag dich ein und hilf mit die Kampagne zu unterstützen.

Setze auch du ein Zeichen
Roberto Colonnello
Roberto Colonnello
Wenn mit einer durchdachten Steuerreform der Wirtschaftsstandort gestärkt werden kann und damit Arbeitsplätze und Steuereinnahmen zurückgeholt werden können, verdient sie Unterstützung.
Luisa Leanza
Luisa Leanza
KMU stehen bei der Suche nach Geldgebern oft an, weil sie nicht ins Ausland ausweichen können. Mit dieser Reform würden sich auch für KMU endlich günstigere Finanzierungsmöglichkeiten auftun.
Tobias Hunkeler-Merz
Tobias Hunkeler-Merz
Ein JA zur Reform der Verrechnungssteuer stärkt den Finanz- und Wirtschaftsstandort Schweiz, was uns allen zugutekommt.
Vincent Simon
Vincent Simon
Qu'est que l'on préfère: des impôts qui nous font perdre des activités, ou des activités qui nous rapportent des impôts ? Oui à la réforme de la loi sur l'impôt anticipé. Une réforme modeste, mais utile.
Christoph Mäder
Christoph Mäder
Unser Unternehmensstandort ist durch die OECD unter Druck. Umso wichtiger ist proaktives Handeln in den Bereichen, wo wir können. Genau hier, beim Abbau bestehender Steuernachteile, setzt die Reform von Bundesrat und Parlament an. Ein wichtiger Mosaikstein zum Erhalt unserer Wettbewerbsfähigkeit. Und die Grundlage, um verlorene Jobs und Wertschöpfung in die Schweiz zurückzuholen!
Peter Gehler
Peter Gehler
Die Reform der Verrechnungssteuer macht die Schweiz attraktiver und verbessert die Standortqualität. Ein positiver Schritt für unser Land.
Adrian Michel
Adrian Michel
Nie war es einfacher, mit einer cleveren Mini-Reform, verlorene Jobs und Steuereinnahmen in die Schweiz zurückzuholen!
Sushil Aerthott
Sushil Aerthott
Die Reform stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Forschungs-, Werk- und Finanzplatzes. Daher stimme ich JA.