Wähle jetzt dein Statement und setze so ein starkes Zeichen für die Schweiz

Nur wenn wir möglichst viele sind, erhalten wir dadurch eine starke Stimme

So einfach geht es:
1.  Klick auf den Button und wähle dein passendes Statement.
2. Dein Statement wird freigeschaltet und hier auf der Seite hinzugefügt.
3. Teile dein Statement mit Freunden & Bekannten - Je mehr desto besser!

Jetzt ganz einfach dein Statement hinzufügen

1. Wähle ein Statement oder verfasse dein eigenes.

2. Trage deine Absenderangaben ein

Erlaubte Dateien: jpg jpeg png gif. Maximum: 5 MB
Wähle hier dein Statement
Active Supporter
Remo Goethe
GL
Remo Goethe
Präsident JFGL
Jungfreisinnige Kanton Glarus
Verrechnungssteuerfrei werden künftig nur neue, inländische Obligationen. Das beschränkt die kurzfristigen Steuerausfälle auf ein absolutes Minimum. Nichts ändert sich im weit gewichtigeren Bereich der Dividenden, die für die Milliardeneinnahmen beim Bund verantwortlich sind.
Active Supporter
Jill Nussbaumer
ZG
Jill Nussbaumer
Vizepräsidentin
Jungfreisinnige Schweiz
Zentral ist, dass die Reform die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz stärkt und Hindernisse der Fremdkapitalbeschaffung beseitigt. Damit werden Herausgeber von Anleihen – beispielsweise Spitäler und Energieversorger – finanziell stark entlastet.
Active Supporter
Alec von Barnekow
FR
Alec von Barnekow
Vizepräsident Jungfreisinnige
JFS
Mit der Reform der Verrechnungssteuer holen wir Steuereinnahmen und Geschäftsmöglichkeiten zurück in die Schweiz. Davon haben wir alle etwas. Darum sage ich JA.
Active Supporter
Valentin Alexander Kugler
Wappen Aargau AG
Valentin Alexander Kugler
Koordinator Deutschschweiz
Jungfreisinnige
Die Verrechnungssteuer benachteiligt und schwächt unser Land im internationalen Standortwettbewerb. Dieser Nachteil gehört abgeschafft. Deshalb sage ich JA.
Active Supporter
Gabrielle De Simone
BE
Gabrielle De Simone
Coordinatrice JLR
JLR
Cessons d’offrir des activités et des recettes fiscales à d’autres pays.
Active Supporter
Swen Gaberthüel
LU
Swen Gaberthüel
Geschäftsführer Jungfreisinnige
Jungfreisinnige Schweiz
Die Verrechnungssteuer benachteiligt und schwächt unser Land im internationalen Standortwettbewerb. Dieser Nachteil gehört abgeschafft. Deshalb sage ich JA.
Active Supporter
Sidney Kamerzin
VS
Sidney Kamerzin
Conseil national
Le Centre (VS)
Cette réforme de l'impôt anticipé est une chance pour notre économie ! C'est pourquoi je dis résolument oui le 25 septembre.
Active Supporter
Benedikt Würth
SG
Benedikt Würth
Ständerat
Die Mitte (SG)
Dank der Steuerrechtsreform werden Steuereinnahmen zurück in die Schweiz geholt!
Active Supporter
Heinz Siegenthaler
BE
Heinz Siegenthaler
Nationalrat
Die Mitte (BE)
Diese Steuerrechtsreform ist eine Chance für unsere Wirtschaft! Deswegen sage ich entschlossen Ja am 25. September.
Active Supporter
Elisabeth Schneider-Schneiter
image/svg+xml BL
Elisabeth Schneider-Schneiter
Nationalrätin
Die Mitte (BL)
Das internationale Steuerumfeld wird immer härter, dies setzt die Schweiz unter Druck! Deswegen sage ich entschlossen Ja zur Steuerrechtsreform.
Active Supporter
Fabio Regazzi
TI
Fabio Regazzi
Nationalrat
Die Mitte (TI)
Dank der Verrechnungssteuerreform ermöglichen wir dem Gewerbe neue Investitionen. Deshalb sage ich Ja!
Active Supporter
Peter Hegglin
ZG
Peter Hegglin
Ständerat
Die Mitte Schweiz
Die OECD-Steuerrechtsreform wird unseren Wirtschaftsstandort herausfordern. Umso wichtiger, dass wir ihn auch zukünftig attraktiv gestalten.
Active Supporter
Daniel Bürdel
FR
Daniel Bürdel
Stv. Direktor Freiburger Arbeitgeberverband
Mitte Freiburg
Eine Reform zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Werk-, Finanz- und Forschungsplatzes.
Active Supporter
Tim Balsiger
ZH
Tim Balsiger
Mitglied
Jungfreisinnige
Die Verrechnungssteuer-Reform schafft Zugang zu günstigeren Finanzierungen. Durch tiefere Zinskosten sparen Bund, Kantone und Gemeinden Steuergeld. Dazu sage ich JA.
Active Supporter
Laura Dittli
ZG
Laura Dittli
Rechtsanwältin
Die Mitte Kanton Zug
Die Verrechnungssteuer-Reform schafft Zugang zu günstigeren Finanzierungen. Durch tiefere Zinskosten sparen Bund, Kantone und Gemeinden Steuergeld. Dazu sage ich JA.
Active Supporter
Sandra Stadler
TG
Sandra Stadler
Kantonsrätin, Vizepräsidentin Die Mitte Thurgau
Die Mitte
Die Verrechnungssteuer benachteiligt und schwächt unser Land im internationalen Standortwettbewerb. Dieser Nachteil gehört abgeschafft. Deshalb sage ich JA.
Active Supporter
Adrian Nussbaum
LU
Adrian Nussbaum
Fraktionschef
Die Mitte Kanton Luzern
Die Verrechnungssteuer benachteiligt und schwächt unser Land im internationalen Standortwettbewerb. Dieser Nachteil gehört abgeschafft. Deshalb sage ich JA.
Active Supporter
Jean-Pierre Pasquier
image/svg+xml GE
Jean-Pierre Pasquier
Député suppléant
Grand Conseil Genève - PLR
OUI, cette réforme est indispensable pour rapatrier les activités perdues au profit d’autres pays. Elle permettra d’augmenter les recettes fiscales de la Confédération et des cantons. Au final, elle rapportera bien plus que ce qu’elle coûte.
Active Supporter
Samuel Hasler
Wappen Aargau AG
Samuel Hasler
Präsident Bezirkspartei Aarau
SVP
Die Reform stärkt den Schweizer Wirtschaftsstandort und den Schweizer Wohlstand! Dazu kann man nur JA sagen!
Active Supporter
Gregor Rutz
ZH
Gregor Rutz
Nationalrat
SVP
Wer den Wirtschafts- und Werkplatz Schweiz stärken will, sagt JA zur Reform der Verrechnungssteuer. So sichern wir Arbeitsplätze, Lehrstellen und Wohlstand!
Active Supporter
Martin Hübscher
ZH
Martin Hübscher
Kantonsrat/Fraktionspräsident
SVP
Mit der Reform der Verrechnungssteuer passen wir uns an die neuen Rahmenbedingungen an und schaffen einen Wettbewerbsnachteil ab.
Active Supporter
Albert  Rösti
BE
Albert Rösti
Nationalrat
SVP
Mit der Reform der Verrechnungssteuer holen wir Steuereinnahmen und Geschäftsmöglichkeiten zurück in die Schweiz. Davon haben wir alle etwas. Darum sage ich JA.
Active Supporter
Marc Kellenberger
SG
Marc Kellenberger
Präsident SVP Sarganserland
SVP Sarganserland
Die Verrechnungssteuer benachteiligt und schwächt unser Land im internationalen Standortwettbewerb. Dieser Nachteil gehört abgeschafft. Deshalb sage ich JA.
Active Supporter
Sandra Ehrensperger
BE
Sandra Ehrensperger
Leiterin Kommunikation
Handels- und Industrieverein des Kantons Bern
Die VST-Reform stärkt die Wettbewerbsfähigkeit und den Wirtschaftsstandort Schweiz. Deshalb sage ich Ja.