Rechtliche Hinweise und Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzbestimmungen gelten immer im Zusammenhang mit unserer Netiquette/UGC

1. Einleitung

In dieser Datenschutzerkl√§rung teilen wir, economiesuisse, der Schweizer Wirtschaftsdachverband (nachfolgend ¬ęeconomiesuisse¬Ľ, ¬ęwir¬Ľ, ¬ęuns¬Ľ), Ihnen mit, welche Daten wir √ľber Sie erheben, warum wir diese bearbeiten und an wen wir diese weitergeben, damit unsererseits eine transparente und gesetzeskonforme Datenbearbeitung gew√§hrleistet ist. Wir hoffen, Ihnen mit diesem Angebot die gew√ľnschten Informationen zur Schweizer Wirtschaftspolitik zu bieten.

Wir sind der Auffassung, dass Sie immer wissen sollten, welche Daten wir von Ihnen sammeln und wie wir sie verwenden, und dass Sie eine Kontrolle √ľber beides haben sollten. Wir m√∂chten Sie dazu bef√§higen, die bestm√∂glichen Entscheidungen √ľber die Informationen zu treffen, die Sie mit uns teilen: Das ist der Zweck dieser Datenschutzbestimmungen.

Diese Datenschutzbestimmungen finden auf unsere allgemeinen Bearbeitungen Anwendung (vgl. Ziffer 2.3). Im Zusammenhang mit unseren Online-Tätigkeiten und Kampagnen gilt unsere Online-Datenschutzerklärung.

Wir empfehlen Ihnen, die rechtlichen Hinweise und Datenschutzbestimmungen regelm√§ssig zu konsultieren, da wir stets bem√ľht sind, diese Bestimmungen auf dem neuesten Stand zu halten. Wir behalten uns √Ąnderungen vor. Am Ende dieser Seite finden Sie Angaben zur jeweils letzten Aktualisierung.

Bei Fragen können Sie sich an die am Ende dieser Bestimmungen angegebene Datenschutz-Kontaktadresse wenden.

1.2. Datenschutzbestimmungen

Wir legen grossen Wert auf Ihre Privatsph√§re und den Schutz Ihrer Personendaten. Demgem√§ss sind wir verantwortlich f√ľr die gesetzeskonforme Erhebung, Bearbeitung und Nutzung Ihrer Personendaten. Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang. Folglich erachten wir es als selbstverst√§ndlich, insbesondere den gesetzlichen Anforderungen des schweizerischen Bundesgesetzes √ľber den Datenschutz (DSG) sowie der Verordnung √ľber den

Datenschutz (DSV), zu gen√ľgen. Daher m√∂chten wir Sie an dieser Stelle informieren, wie wir die √ľber Sie erhobenen Daten bearbeiten und sch√ľtzen.

In den nachfolgenden Datenschutzbestimmungen wird folgendes beschrieben:

  • Welche Daten werden von uns erhoben?
  • Wie sch√ľtzen wir Ihre Daten?
  • Zu welchen Zwecken bearbeiten wir Ihre Daten?
  • Wann und wie wir Ihre Daten an Dritte weiterleiten
  • Wann und wie wir Ihre Daten ins Ausland bekannt geben
  • Wie lange Ihre Daten gespeichert werden
  • Welche Rechte Sie als betroffene Person haben
  • Wie Sie sich mit uns in Verbindung setzen k√∂nnen

Wenn Sie uns Daten anderer Personen (z.B. Familienmitglieder, Daten von Arbeitskollegen) zur Verf√ľgung stellen, gehen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegenden Datenschutzbestimmungen kennen und teilen Sie uns deren Daten nur mit, wenn Sie dies d√ľrfen und wenn diese Daten korrekt sind.

2. Datenbearbeitung 

2.1. Welche Daten werden von uns erhoben?

Wir bearbeiten Personendaten von Ihnen. Personendaten sind alle Information, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare nat√ľrliche Personen beziehen (¬ęDaten¬Ľ). Bestimmbar werden Sie dann, wenn Sie, direkt oder indirekt, beispielsweise durch Ihren Namen, eine Kennnummer, Standortdaten oder einer Online-Kennung identifiziert werden k√∂nnen.

Wir bearbeiten die Daten, die wir von Ihnen als Kontaktperson eines unserer Mitglieder, als Mitglied einer unserer Arbeitsgruppen oder Kommissionen, als Mitglied unserer Gremien (Vorstand, Vorstandsausschuss, Ausschuss der Gesch√§ftsf√ľhrerinnen und Gesch√§ftsf√ľhrer,), Mitarbeiter und Mitarbeiterin unseres Vereins, als Stellenbewerber und Stellenbewerberin, als Gesch√§ftspartner und Gesch√§ftspartnerin, als Medienschaffende, als Politiker und Politikerin, als Mitarbeiter und Mitarbeiterin von Marktteilnehmern oder als Interessent und Interessentin erhalten und f√ľr die Erreichung der Zwecke gem√§ss Ziffer 2.3 ben√∂tigen.

Daten, welche Sie uns direkt zur Verf√ľgung stellen umfassen:

  • Stammdaten, wie Anrede, Vorname, Name, Firma, Funktion, Adresse, Postleitzahl, Ort, E-Mail und Telefonnummern, Parteizugeh√∂rigkeit und Kampagnenunterst√ľtzung.
  • Inhaltsdaten, wie Ihre Texteingaben, Fotografien, Videos oder anderen Inhalt, welchen Sie mit uns teilen.
  • Bewerbungsdaten, wie Funktion, Bewerbungsunterlagen und weitere auf Sie bezogene Informationen, welche Sie uns m√ľndlich oder schriftlich zur Verf√ľgung stellen.

Daten, welche wir aus anderen Quellen erheben, umfassen:

Nebst den Daten von Ihnen, die Sie uns direkt geben, umfassen die Kategorien von Personendaten, die wir von Dritten √ľber Sie erhalten, insbesondere Angaben √ľber Sie von unseren Mitgliedern (damit wir Sie z.B. kontaktieren k√∂nnen), Angaben aus √∂ffentlichen Registern, Angaben, die wir im Zusammenhang mit beh√∂rdlichen und gerichtlichen Verfahren erfahren, Angaben im Zusammenhang mit Ihren beruflichen Funktionen und Aktivit√§ten (damit wir z.B. mit Ihrer Hilfe Gesch√§fte mit Ihrem Arbeitgeber abschliessen und abwickeln k√∂nnen), Angaben √ľber Sie in Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Bonit√§tsausk√ľnfte (soweit wir mit Ihnen pers√∂nlich Gesch√§fte abwickeln), Angaben √ľber Sie, die uns Personen aus Ihrem Umfeld (Familie, Berater, Rechtsvertreter, etc.) geben, damit wir Vertr√§ge mit Ihnen oder unter Einbezug von Ihnen abschliessen oder abwickeln k√∂nnen (z.B. Referenzen, Ihre Adresse f√ľr Lieferungen, Vollmachten), Angaben zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, Angaben von Banken, Versicherungen, Vertriebs- und anderen Vertragspartnern von uns zur Inanspruchnahme oder Erbringung von Leistungen durch Sie (z.B. erfolgte Zahlungen, erfolgte K√§ufe), Angaben aus Medien und Internet zu Ihrer Person (soweit dies im konkreten Fall angezeigt ist, z.B. im Rahmen einer Bewerbung, Presseschau, Marketing/Verkauf, etc.).

2.2. Wie sch√ľtzen wir Ihre Daten?

Wir treffen angemessene technische, organisatorische oder vertragliche Massnahmen zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch. Wir erfassen nur diejenigen Daten, welche f√ľr die Ausf√ľhrung der Gesch√§ftst√§tigkeit bzw. die Erbringung unserer Dienstleistungen notwendig sind.

Auch den eigenen, internen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind der Datensicherheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wird diesen der Zugriff auf die persönlichen Daten nur soweit notwendig gewährt.

2.3. Zu welchen Zwecken bearbeiten wir Ihre Daten?

Wir bearbeiten erhobene Daten f√ľr verschiedene Zwecke. Dabei verwenden wir die von uns erhobenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Um unsere Mitgliederverwaltung vornehmen zu k√∂nnen.
  • Um unsere Verbandst√§tigkeit durchzuf√ľhren, wie z.B. Interessenwahrung und -vertretung unserer Mitglieder, Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen, Kommissionen und weiteren Gremien.
  • Um Vertr√§ge mit Ihnen (z.B. als Mitarbeiter oder Beauftragter von uns) oder mit Dritten (z.B. Ihrem Arbeitgeber als Gesch√§ftspartner von uns) abschliessen zu k√∂nnen.
  • Um Ihre Anfragen (z.B. ein Gesuch um Mitgliedschaft) zu pr√ľfen und zu beantworten oder anderweitig mit Ihnen zu kommunizieren (z.B. Versand von Medienmitteilungen, Antwort auf Medienanfragen oder Beantwortung von Kontaktanfragen).
  • Um Veranstaltungen (z.B. Mitgliederversammlung, Tag der Wirtschaft Fachtagungen, Kurse etc.) und Sitzungen von Gremien, Kommissionen und Arbeitsgruppen durchzuf√ľhren.
  • Um unsere Dienstleistungen zu verbessern und weiterzuentwickeln.
  • Um rechtliche und/oder regulatorische Verpflichtungen einzuhalten.
  • Um Rechtsanspr√ľche in- und ausserhalb von Gerichtsverfahren durchzusetzen und abzuwehren.
  • Um Straftaten und sonstiges Fehlverhalten zu verhindern und aufzukl√§ren.
  • Um die Eignung f√ľr ein Arbeitsverh√§ltnis einsch√§tzen zu k√∂nnen (inkl. Bewerbungen).
  • Um das Arbeitsverh√§ltnis und den Arbeitsvertrag durchzuf√ľhren.
  • Um berechtigte Interessen von economiesuisse zu wahren.

3. Umgang mit Ihren Daten

3.1. Wann und wie werden Ihre Daten an Dritte weitergeleitet?

Wir geben Ihre Daten im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der Zwecke gemäss Ziffer 2.3., soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch Dritten bekannt. Dabei geht es insbesondere um folgende Dienstleister, die in der Regel als unsere Auftragsbearbeiter qualifizieren:

  • Dienstleister von uns, wie beispielsweise IT-Dienstleister oder HR-Dienstleister;
  • Event-Agenturen oder andere Veranstalter (f√ľr die Durchf√ľhrung von Veranstaltungen wie z.B. Tag der Wirtschaft oder Mitgliederversammlung).

Sofern im Rahmen der Zwecke gemäss Ziffer 2.3 angezeigt, können wir Ihre Daten auch Dritten bekanntgeben, welche die betreffenden Daten dann nicht in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen, sondern zu eigenen Zwecken und damit in eigener Verantwortung und nach Massgabe ihrer eigenen Datenschutzerklärungen bearbeiten:

  • Mitglieder;
  • Mandatierte Gesch√§ftsf√ľhrung;
  • Gesch√§ftspartner;
  • Beratungserbringer (Steuerberater, Rechtsanw√§lte, Unternehmensberater) sowie Revisoren;
  • Weitere Branchenverb√§nde und Handelskammern;
  • Politiker und Parteien;
  • Forschungs- und Lehranstalten;
  • Teilnehmer von Veranstaltungen von economiesuisse;
  • √Ėffentlichkeit sowie Medien;
  • in- und ausl√§ndische Beh√∂rden, Amtsstellen oder Gerichte;
  • andere Parteien in m√∂glichen oder tats√§chlichen Rechtsverfahren.

(nachfolgend: Empfänger)

3.2. Wann und wie werden Ihre Daten ins Ausland bekannt gegeben?

Die unter Ziffer 3.1 genannten Empfänger Ihrer Daten befinden sich in der Regel in der Schweiz oder im EU- bzw. EWR-Raum, können aber grundsätzlich auf der ganzen Welt niedergelassen sein.

Befindet sich ein Empf√§nger in einem Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz, verpflichten wir den Empf√§nger vertraglich zur Einhaltung des anwendbaren Datenschutzes (dazu verwenden wir die revidierten Standardvertragsklauseln der Europ√§ischen Kommission, die hier abrufbar sind), soweit er nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes unterliegt und wir uns nicht auf eine Ausnahmebestimmung st√ľtzen k√∂nnen. Bitte beachten Sie, dass solche vertraglichen Vorkehrungen einen schw√§cheren oder fehlenden gesetzlichen Schutz teilweise ausgleichen, aber nicht alle Risiken vollst√§ndig ausschliessen k√∂nnen (z.B. von staatlichen Zugriffen im Ausland). In Ausnahmef√§llen kann die √úbermittlung in L√§nder ohne angemessenen Schutz auch in anderen F√§llen zul√§ssig sein, z.B. gest√ľtzt auf eine Einwilligung, im Zusammenhang mit einem Rechtsverfahren im Ausland oder wenn die √úbermittlung f√ľr die Abwicklung eines Vertrags erforderlich ist.

3.3. Wie lange Ihre Daten gespeichert werden

Wir bearbeiten und speichern Personendaten nur f√ľr den Zeitraum, der zur Erreichung des Zweckes erforderlich ist. Dar√ľber hinaus werden Daten bearbeitet oder gem√§ss den gesetzlichen Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten gespeichert. Dabei ist m√∂glich, dass Daten f√ľr die Zeit aufbewahrt werden, in der Anspr√ľche gegen uns geltend gemacht werden k√∂nnen oder unsere berechtigten Interessen dies erforderlich machen (beispielsweise Beweis- und Dokumentationszwecke).

Daten, welche einer l√§ngeren gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden von uns l√§nger aufbewahrt. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gem√§ss diesen Vorschriften sind gesch√§ftliche Kommunikation, geschlossene Vertr√§ge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Sobald die Daten f√ľr die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie soweit m√∂glich gel√∂scht, gesperrt oder anonymisiert.

4. Ihre Rechte

4.1. Welche Rechte Sie als betroffene Person haben

Recht auf Auskunft:

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten Personendaten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So haben Sie die M√∂glichkeit, zu pr√ľfen, welche Personendaten wir √ľber Sie bearbeiten, und dass wir diese gem√§ss geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden.

Recht auf Berichtigung:

Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollst√§ndige Personendaten berichtigen zu lassen und √ľber die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empf√§nger der betroffenen Daten √ľber die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unm√∂glich oder mit unverh√§ltnism√§ssigem Aufwand verbunden ist.

Recht auf Löschung:

Sie haben das Recht, dass Ihre Personendaten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Im Einzelfall kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein.

Recht auf Einschränkung der Bearbeitung:

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht zu verlangen, dass die Bearbeitung Ihrer Personendaten eingeschränkt wird.

Recht auf Daten√ľbertragung:

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, von uns die Personendaten, welche Sie uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem lesbaren Format zu erhalten.

Beschwerderecht:

Sie haben das Recht, bei einer zust√§ndigen Aufsichtsbeh√∂rde gegen die Art und Weise der Bearbeitung Ihrer Personendaten Beschwerde einzureichen. Die zust√§ndige Datenschutzbeh√∂rde in der Schweiz ist der Eidgen√∂ssische Datenschutz- und √Ėffentlichkeitsbeauftragte (http://edoeb.admin.ch).

Widerrufsrecht:

Sie haben grunds√§tzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gest√ľtzte Bearbeitungst√§tigkeiten werden durch Ihren Widerruf allerdings nicht unrechtm√§ssig.

Die Aus√ľbung der genannten Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identit√§t eindeutig nachweisen (beispielsweise in den F√§llen, in denen Ihre Identit√§t sonst nicht klar ist, beziehungsweise verifiziert werden kann, durch eine Ausweiskopie). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte k√∂nnen Sie uns unter der in Ziffer 5.1. angegebenen Adresse kontaktieren.

5. Kontakt mit uns

5.1. Wie Sie sich mit uns in Verbindung setzen können

Verantwortlich f√ľr die Datenbearbeitungen ist economiesuisse. Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, k√∂nnen Sie diese per Post an folgende Kontaktadresse richten: economiesuisse, Datenschutz, Hegibachstrasse 47, 8032 Z√ľrich oder per E-Mail an [email protected].

Stand: August 2023